Kategorie: F-Junioren

F-Junioren 2017/2018

Trainer/Betreuer

In der aktuellen Saison spielen wir mit zwei F-Juniorenteams. Dabei tritt eines in der Meisterschaftsrunde an und die zumeist jüngeren Spieler messen sich in Turnierform.

Trainingszeiten: Mittwochs 17:30 – 19:00 Uhr, Kelberg (Hochkelberghalle)

Saisonabschluss 2017/2018 E- und F-Junioren

Die E- und F-Junioren der JSG Eifelhöhe trafen sich am 23.06.2018 am Sportlerheim der DJK Müllenbach zum gemeinsamen Saisonabschluss. Bei Steaks, Grillwürstchen, vielen selbstgemachten Salaten und Snacks ließen die Trainer Daniel Weber, Viktor Reger, Björn Schmitz, Frank Saxler, Christian Karst und Axel Bühning mit den Teams zusammen die Saison ausklingen. Natürlich waren auch Geschwisterkinder und Eltern herzlich eingeladen.

Der Förderverein hat die Kosten für Getränke und das Fleisch übernommen, Salate und Snacks kamen wie immer von unseren engagierten Spielereltern.

Die E-Junioren erhielten von den Trainern ein gerahmtes Mannschaftsfoto zur Erinnerung, bei den F-Junioren gab es für alle 24 Spieler neue Trikotoberteile von Jako, die wir uns vor 14 Tagen beim Turnier in Alzheim erkämpft hatten.

Aber auch die Trainer gingen nicht leer aus. Die E-Jugend überreichte dem Trainer einen Fußball mit den Unterschriften aller Spieler. Bei der F-Jugend wurde von den Eltern zuerst ein kleines  Gedicht verlesen, bevor die Trainer eine Tasse mit der Aufschrift “So sieht ein richtig cooler Trainer aus” sowie ein Freundebuch mit den Einträgen aller Spieler bekam. Eine ganz tolle Erinnerung an die abgelaufene Saison!

Bei aller Vorfreude auf die neue Saison war auch etwas Wehmut dabei, da uns die älteren E-Jugend Spieler in Richtung der D verlassen und der jüngere F-Jugend Jahrgang ab sofort vom bisherigen Bambinitrainer Carsten Krämer betreut wird.

Daniel Weber wird in der neuen Saison bei der E-Jugend von Frank Saxler, Christian Karst und Axel Bühning unterstützt. Björn Schmitz bleibt (auch als Spielervater) der F-Jugend erhalten.

Wir freuen uns auf eine tolle Saison 2018/2019 nach der Sommerpause!

F-Junioren gewinnen das Turnier beim Sportfest des SV Alzheim

Am 10.06.2018 waren unsere älteren Spieler der F-Jugend zu Gast beim Sportwochenende des SV Alzheim.

In einer 5er Gruppe wurden tolle Spiele geboten, die fast immer auf Augenhöhe stattfanden.

Nach zwei zu 0 gewonnenen Spielen und zwei 0:0 Unentschieden waren wir punktgleich mit der Mannschaft der SG 2000 Mülheim-Kärlich. Der Sieger musste also im Siebenmeterschießen ermittelt werden.

Hier behielten unsere Jungs kühlen Kopf und konnten alle Schüsse im Netz versenken, während ein Schuss der SG 2000 über das Tor ging.

Der Jubel kannte keine Grenzen, haben sich unsere Recken doch einen Gutschein vom Sportstudio Kaisersesch über einen neuen Trikotsatz erkämpft.

Ein wichtiges Erfolgserlebnis für die Jungs auf dem Weg in die E-Jugend nach der schweren Rückrunde.

So sehen Sieger aus

Testspieltag der F-Junioren

Bereits vergangenen Samstag (25.03.2018) trafen sich unsere beiden F-Juniorenteams auf dem Hartplatz in Müllenbach mit Spielern des SV Ulmen, des TuWi Adenau und der JSG DORSA.

Man hatte sich zu einem Testspieltag verabredet, um die Jungs “in einem Aufwasch” auf die Rückrunde einzustimmen. Adenau spielt bereits seit Anfang März, die anderen Teams aus dem Kreis Eifel müssen erst in April wieder ran.

Petrus hatte ein Einsehen und so konnten wir bei durchweg trockenem Wetter und sogar Sonnenschein 10 Spiele absolvieren. Die Jungs hatten sichtlich Freude daran, endlich wieder im Freien gegen den Ball treten zu können.

Nach 4 Spielen a 13 Minuten waren die Spieler aber auch rechtschaffen “fertig”.

Es fehlt die Routine bei den weiten Laufwegen draußen. Die kommt jetzt beim Training draußen aber wieder von alleine, Waldläufe wird es bei unseren jungen Kickern deswegen nicht geben. 🙂

Zum Schluss waren sich alle Beteiligten einig, dass der Testspieltag eine gute Idee war. Der ältere F-Jahrgang hat in der Vorbereitung zur Rückrunde wenige freie Termine zur Verfügung, da die meisten Spieler sich auf ihre Erstkommunion vorbereiten. Da ist so ein Tag mit mehreren Spielen eine gute Möglichkeit, sich für die Rückrunde zu positionieren.

SV Ulmen, TuWi Adenau, JSG Eifelhöhe II, JSG DORSA, JSG Eifelhöhe I (vorne)

JSG-Eifelhöhe © 2018