Zum Hauptinhalt springen

E2 – JSG Eifelhöhe-Mehren II : JSG Kylltal-Gerolstein – 3:2 (2:0)

In einer spannenden Partie konnten sich unsere jüngeren E-Junioren zum ersten Mal in der Qualifikation für ihren unermüdlichen Einsatz und Kampfeswillen belohnen. Zwei mal versenkte Jonas Lenarz das Leder im Kasten der Gäste, bevor es in die Halbzeitpause ging.

Nach dem Wiederanpfiff konnten die Gäste auf 2:1 verkürzen, Jonas Lenarz netzte prompt als Antwort erneut zum 3:1 ein. Unsere Recken warfen jetzt nochmals alles in die Waagschale, stellten “den Mannschaftsbus hinten rein” und konnten trotz Schwindender Kräfte, auch dank der glänzenden Paraden unseres “letzten Manns” Laurin Saxler, verhindern, dass Gerolstein über einen weiteren Anschlusstreffer hinaus kam.

Nach dem Abpfiff waren die Jungs ebenso stolz wie fertig, hatte man doch einen komplett mit dem älteren Jahrgang spielenden Gegner nicht nur Standhalten, sondern zu guter Letzt sogar einen Sieg abringen können.

Spieltechnisch gehen wir jetzt in die Herbstpause und treten in einer “englischen Woche” zum Abschluss der Hinrunde am 20.10., 24.10. und 27.10. nochmal mächtig aufs Gas.

D1 – JSG Eifelhöhe Mehren – JSG Südeifel-Irrel 4:0 (2:0)

Am 15.09.2018, 14:00 Uhr, traf unsere bislang ungeschlagene D1 auf die JSG Südeifel-Irrel. Der Gegner war uns „Altersklassenmäßig“ diesmal ebenbürtig. Somit gab es ein Spiel zwischen hauptsächlich 2006 geborenen Kickern. Und das sollten unsere Jungs auch merken. Der Gegner hielt körperlich konsequenter dagegen als die Mannschaften zuletzt und machte teilweise auch geschickt die Räume eng. Letztlich schaffte es die D1 aber in beiden Halbzeiten zwei Tore zu erzielen und ungefährdet zu gewinnen. Auch die Gäste konnten einmal kurz jubeln, als sie den vermeintlichen Anschluss zum 1:2 herstellten, jedoch hatte der Schiedsrichter letztlich doch auf Abseits entschieden; zugegeben enge Kiste!

Torschützen:  1:0 Noel Michels (11.),  2:0  Adrian Zimmer  (19.),  3:0 Felix Gottmanns  (34.), 4:0 Elias Scholzen mit seinem Debüt (44.). 

Vorschau:

Am 22.09.2018, 16:00 Uhr, kommt es in Oberbettingen zum Spiel gegen die JSG Dorsa, gegen die wir uns in den vergangenen Jahren immer schwer taten. Insbesondere dieser Gegner wirft gegen unsere Farben gefühlt alles in die Waagschale.

E1 gewinnt auch in Daun

Am vergangenen Samstag waren die Jungs der E1 bei unseren Freunden aus Daun zu Gast und zeigten gleich zu Beginn des Spiels was sie drauf haben. Nach nicht einmal 10 Minuten konnten wir eine 3:0 Führung herausspielen. In der Folge waren die Jungs wohl siegessicher und der Schlendrian kehrte ein. Vorne fehlte nun die Kaltschnäuzigkeit und Hinten die nötige Aggressivität, sodass die Dauner bis zur Pause auf 2:3 verkürzten.

Nachdem das Trainertrio in der Pause wohl die richtigen Worte gefunden hatte, brannten die Jungs in Halbzeit 2 ein regelrechtes Feuerwerk ab. Dem starken Gegner aus Daun ging auch dadurch bedingt das sie teils mit Spielern des jüngeren Jahrgangs antraten ein wenig die Puste aus. Wir nutzten dies mit tollen Einzelaktionen und schönen Kombinationen aus. So stand am Ende ein 10:3 Sieg, verbunden mit der Verteidigung der Tabellenspitze. Wer mal sehen will, dass auch in der E-Jugend schon schöner Fußball gespielt wird der kann am Samstag den 22.09 um 15 Uhr in Kelberg vorbeikommen wenn unsere E1 gegen unsere E3 antritt.

Auf dem Bild von links nach rechts: Marius Schug, Louis Hermann, Finn Reuter, Julius Seckler, Noah Schmitz, Noah Denkel, Julian Franke, Lennart Rodenkirch, Ole Bretz