Zum Hauptinhalt springen

Wintervorbereitung

Der Wintereinbruch lässt die Mannschaften aktuell verzweifeln; eine Vorbereitung auf den Plätzen scheitert an den eiskalten Untergrundbedingungen; daher muss man die Ressourcen, die man in Ulmen hat, halt voll ausschöpfen.

So gingen zum Beispiel die B-Junioren und D-Junioren dazu über, dass Fitness Rondell in Ulmen, Inhaber: J. Paulsburg, aufzusuchen, um dort kräftig Kraft über die Pedale zu tanken; zumindest werden so die Beine auf die Feldsaison optimal vorbereitet. Schweißtreibend aber schön…., so die Kids, die teilweise das erste Mal diese Erfahrung „Spinning“ machen durften. Sollte der Winter weiter so stark auftreten, wird es bestimmt die ein oder andere Wiederholung geben.

Ein exemplarisches Bild / Dankeschön an Mary, die den Kids alles abverlangte

Neue Jugendspielgemeinschaft „JSG Eifelhöhe“ im Vulkaneifel-Kreis

2016 JSG - LogoDie Gemeinschaft stärken, den Spaß steigern und Leistungspotentiale fördern bzw. ausreizen – diesem Ziel haben sich die Sportvereine SV Darscheid, DJK Kelberg, SV Mehren, DJK Müllenbach, SpVgg Struth und SV Ulmen verschrieben und zur Saison 16/17 eine neue Jugendspielgemeinschaft gegründet.

Sie trägt den Namen „JSG Eifelhöhe“ und wird im ersten Jahr unter der der Federführung des Vereins Ulmen geführt, anschließend wird die Verantwortung unter den JSG-Partnern rotieren.

In der kommenden Spielzeit werden 2 A-Jugenden, 3 B-Jugenden, 3 C-Jugenden, 3 D-Jugenden und 3 Mädchenteams am Spielbetrieb teilnehmen.

Die Jugendmannschaften der Bambini bis E-Jugenden verbleiben in der bisherigen JSG Eifelhöhe, die intern jetzt auch “Die JSG für die Kids” genannt wird, weiterhin unter der Führung der einzelnen Vereine.

Mit der Schaffung der neuen JSG sollen die Kinder und Jugendlichen eine gute sportliche Ausbildung und Betreuung erhalten und eine erfolgreiche Perspektive für den Fußballsport entwickeln können.

Einigkeit besteht in der neuen JSG darüber, dass Kinder spielen, Freude haben und sich wohl fühlen wollen, dass sie auch trainieren, Leistung bringen und Erfolge feiern wollen. Aber die Ergebnisorientierung müsse hintenan stehen. Leistung wird für wichtig erachtet, sei aber nicht immer mit Erfolg gleichzusetzen und müsse manchmal anders definiert werden. Folgerichtig findet die Vision der neuen JSG-Eifelhöhe ihren Ausdruck in dem Leitsatz: „Wir wollen eine starke Gemeinschaft für beste Leistungen und viel Spaß sein.“