Zum Hauptinhalt springen

Testspiel C2 : D1

Ein sehr gelungenes Trainingsspiel veranstalteten die C2 / D1 am vergangenen Dienstag. Mit viel Bewegungsdrang und sehr freundschaftlich und stets fair, begegneten sich die Teams in einem Vorbereitungsspiel in Ulmen. Die D-Jugendlichen der Jahrgänge 2006/07 konnten sich bei dieser Gelegenheit mal dabei versuchen, gegen teilweise „viel größere Gegenspieler“ der Jahrgänge 2004/05 eine Schnitte abzubekommen. Über 60 Minuten war die ganze Geschichte letztlich sehr rund und alle kamen in Sachen „Kunstrasengewöhnung nach der Winterpause“ auf ihre Kosten.

Abschlussbild: beide Juniorenbanden vereint

C-Junioren im Rheinlandpokal

Am 18.02.2018 lief unsere Kreismeister C-Jugend verdientermaßen in Sinzig auf; und vorweggenommen: Sie verkauften sich gut und teuer, waren letztlich aber chancenlos in Hinsicht “Erreichen des Viertelfinales”.

Folgende Ergebnisse wurden erzielt
JSG Eifelhöhe – JSG Wisserland/Mittelhof II 1:4
JSG Eifelhöhe – JSG Saarburg 1:2
JSG Eifelhöhe – JSG Kappel 2:0
JSG Eifelhöhe – Spvgg. Glas-Chemie Wirges 0:2

Also es gelang sogar ein Sieg und gegen den letztlichen Spitzenreiter aus Wirges hielt man gut mit. Einen Glückwunsch noch mal an das komplette Team der C-Jugend; ihr habt uns toll in der diesjährigen Hallensaison vertreten und den Namen JSG Eifelhöhe Struth ins Land getragen!

C1 Kreismeister, C2 guter 4. Platz

Am 04.02.18 trafen sich die sechs besten Mannschaften des Eifel-Kreises in Prüm, um den Hallen-Kreismeister zu ermitteln. Unter den Mannschaften befanden sich auch zwei Teams der JSG-Eifelhöhe. Die beiden Mannschaften hatten sich mit großem Kampf in den Vorrunden das Finale redlich verdient. Leider erlitt der Spieler Matteo Gerhards im Halbfinale eine schwere Verletzung. Wir wünschen Ihm auf diesem Wege nochmals gute Besserung.

Das erste Spiel der Endrunde spielte unsere C2 Remis. Unsere C1 verlor trotz tollem Spiel gegen den FC Bitburg mit 0:2 und blieb auch hier nicht vom Verletzungspech verschont. Luca Menzel brach sich das Handgelenk und konnte somit nicht weiterspielen. Natürlich wünschen wir auch ihm eine rasche Genesung. Anschließend spielten unsere beiden Mannschaften gegeneinander. Die C1 setzte sich hier mit 2:0 durch. Der FC Bitburg stellte sich im Laufe des Turniers als der stärkste Konkurrent heraus, da die Mannschaft bis dahin alle ihre Spiele gewonnen hatte. Aber auch unsere C1 hatte sich keinen Ausrutscher mehr geleistet und dank einer starken Turnierleistung unseres Torwarts Daniel Kutscheid alle weiteren Spiele gewonnen. Unsere C2 hatte in einigen Spielen Pech und somit keine Chance mehr auf den Meistertitel. Im vorletzten Spiel des Turniers zeigte sie jedoch nochmals ihren tollen Teamgeist und gewann gegen den FC Bitburg mit 2:0. Somit wahrten sie der C1 die Chance auf den Titelgewinn und sicherten selbst den guten 4. Platz. Die C1 musste ihr letztes Spiel gewinnen, um mit Bitburg gleich zu ziehen. Dies gelang auch durch eine erneut starke kämpferische Leistung. Somit kam es zum Showdown um den Kreismeistertitel im 6-Meter Schießen. Julian Rodarius, Julian Becker und Robin Schend verwandelten sicher ihre 6-Meter. Der letzte Schütze des FC Bitburg scheiterte jedoch an Daniel Kutscheid. Das große Ziel, der Hallen-Kreismeister, war geschafft. Als Belohnung darf die Mannschaft den Kreis Eifel bei den Hallen-Rheinlandmeisterschaften am 18.02. vertreten.

C1: Daniel Kutscheid, Tim Müller, Julian Rodarius, Marcel Reicherts, Luca Menzel, Julian Becker, Matteo Gerhards, Robin Schend, Marius Meurer, Jakob Burg (D1)

C2 (im Gesamtkader), mit folgendem Kader: Niklas Hoffmann, Johannes Diederich, Paul Wallebohr, David Scholzen, Marcell Stadtfeld, Julian Peters, Mortiz Gube