Zum Hauptinhalt springen

C1 mit neuen Hoodies

Wie bereits zuletzt berichtet, wachsen unsere C-Jugendspieler der Jahrgänge 2005/2006 so langsam aus all ihren Trainingskleidern. Dies nahm die Firma Franz Müllenbach Bauunternehmung aus Müllenbach zum Anlass, ein Sponsoring vorzunehmen. Für den 18er Kader, darunter der Sohn Lars Müllenbach, sowie für 3 Betreuer, wurden Hoodies (Kapuzenpullis) angeschafft und entsprechend vom Stickmichel mit dem Firmenlogo bedruckt. So können sich die Jungs auf allen Plätzen der Eifel und insbesondere nun auch aktuell bei den Hallenturnieren in Salmrohr, Mayen, Ulmen, Kelberg etc. sehen lassen. Stolz präsentierten sich dann auch die Spieler samt ihrem Trainer auf dem Sportplatz in Ulmen mit dem neuen Outfit. Insbesondere in der Schule sah man bei den Jungs zuletzt eigentlich auch keine andere Oberbekleidung mehr .
Vielen Dank an die Firma Franz Müllenbach Bauunternehmung. Bereits 2017 hatte dieser Sponsor die damalige D1 unterstützt.

JSG Hunrückhöhe Morbach – JSG Eifelhöhe Kelberg 2:0 (1:0)

Letzten Samstag musste unsere C1 zum Spitzenreiter nach Morbach. Nach 9 Spielen stand dieser Gegner mit satten 25 Punkten da. Mit allem hatten die Jungs vorher gerechnet, nicht aber, dass man so auf Augenhöhe mitspielen konnte. Letztlich war ein Unterschied aber doch vorhanden, so dass man mit zwei Toren Unterschied unterlag; ein gerechtes Ergebnis. 

Insgesamt muss nämlich ausgeführt werden, dass die Kerle lediglich zaghafte eigene Versuche auf das Morbacher Tor zustande brachten. Nichts desto trotz, die generelle Einstellung stimmte wieder mal. Aber der Glaube, dort tatsächlich was zu erreichen, war nicht bis in die letzte Faser der Spieler gedrungen; das konnte man vom Spielfeldrand deutlich erkennen. Aktuell steht die C1 nach 10 Spielen mit 12 Punkten auf Platz 6 der Tabelle. 

Vorschau: 

Nächste Woche, am 23.11.2019, 15:15 Uhr in Ulmen gegen die JSG Zell (zwei Spiele weniger bis jetzt ausgetragen: 8 Spiele, 11 Punkte), muss diese letzte Faser allerdings glühen. 3 Punkte zuhause sind bei der engen Tabellensituation Pflicht.  

JSG Eifelhöhe C1 – JSG Wittlich II 1:0 (0:0)

Ein sehr hart umkämpftes Match lieferten sich am vergangenen Samstag die beiden punktgleichen Kontrahenten auf dem Ulmener Kunstrasen. Das Spiel bot wenig Torraumszenen und fast ausschließlich Mittelfeldgeplänkel mit starkem Körpereinsatz, also nichts für Feinschmecker. Insbesondere in der zweiten Halbzeit war aber ein Übergewicht bei unserer C1 zu erkennen, die sich nach und nach etwas näher an das gegnerische Tor heranschob. In der 50. Minute hätte fast Lars Müllenbach die Führung erzielt, sein Ball klatschte aber an den Innenpfosten und wieder zurück in den Fünfermeterraum. Ein paar Minuten später was es dann aber soweit. Noah Schäfer wurde an der Mittellinie herrlich von Tim Kutscheid auf die Reise geschickt. Noah umkurvte im weiteren Sprint an der Strafraumgrenze den gegnerischen Torwart und netzte locker ein. 1:0!! In der letzten Viertelstunde beschränkte sich die C1 darauf, dass Ergebnis zu halten, was gelang. Ein sehr wichtiges Spiel im Tabellenkeller wurde also erfolgreich gestaltet. Die Heimstärke hat es gebracht. Es war der 4. Dreier im 4. Heimspiel.  In der Tabelle rückte man damit sogar auf Rang 5 vor. Daran kann man erkennen, wie eng es zwischen Platz 5 und Platz 10, dem ersten Abstiegsrang zugeht. Dort verharrt nun Wittlich II mit ihren 9 Punkten. 

Noah Schäfer führte folgende Spieler aufs Feld gegen Wittlich: 

Jonas Sicken, Jakob Burg, Jonas Esper, Lars Müllenbach, Jim-L. Esper, Enes Arslan, Phil Weiss, Max Klostermann, Tim Kutscheid, Henning Klassen, Noel Michels, Adrian Zimmer, David Zöllner und Maxim Schejermann. Felix Gottmanns, Matti Gitzen und Philipp Scholzen fehlten verletzt bzw. kurzfristig erkrankt. 

Vorschau: 

Am kommenden Wochenende reist unsere „auswärtsstarke“ C1 (5 Niederlagen zuletzt in der Fremde) zum ungeschlagenen Tabellenersten nach Morbach. Also erwarten muss man dort nichts, man kann nur gewinnen!! Mit der gleichen Einstellung ist dort aber vielleicht eine Überraschung möglich.