Zum Hauptinhalt springen

Hallenkreismeisterschaften 2017/2018

Sehr erfreulich verlaufen die Hallenkreismeisterschaften diesen Winter für die Mannschaften der JSG Eifelhöhe Struth. In allen Bereichen konnten sie die ersten Mannschaften für die Halbfinals am kommenden Wochenende qualifizieren. In der C-Jugend konnten sogar die beiden ersten Mannschaften das Halbfinale erreichen.

Ein kurzer Überblick über die kommende Runde:

A-Jugend am Sonntag 28.01. um 15:00 Uhr in Gerolstein
B-Jugend am Sonntag 28.01. um 15:00 Uhr in Ulmen
C-Jugend beide Mannschaften am Sonntag 28.01. um 12:30 Uhr in Ulmen
D-Jugend Samstag 27.01. um 15:00 Uhr in Kelberg
E-Jugend Sonntag 28.01. um 10:00 Uhr in Speicher

Die Endspiele finden am 03. und 04.02. in Prüm statt.

Viel Erfolg weiterhin.

Toller Abschluss und Aufstiegsfeier der C2

„Der Weihnachtsmann war noch nie ein Osterhase“ sagt Uli Höneß vor einigen Jahren und meinte damit, dass die Entscheidungen erst im Frühjahr anstehen. Bei uns war das in dieser Saison anders. Mit der neu eingeführten Leistungsstaffel im Kreis Eifel gab es vor der Saison zwei Möglichkeiten: 1. selbst in der Leistungsklasse melden und gegen sehr starke Gegner spielen oder 2. in der Kreisklasse bleiben und die Klasse gewinnen am besten deutlich.

Da die C2 der letzen Saison nicht erfolgreich war, entschieden wir uns für die zweite Variante und dominierten unsere Staffel ( siehe anderer Artikel der C2 ).

„Feste soll man feiern wie sie fallen“ sagten wir uns und veranstalteten in der Freizeithalle „Kiek in“ in Gerolstein ein großes Lasertag-Battle unter der Leitung von Daan Visser. Die Jungs hatten sehr viel Spaß in der neuen Arena und hatten sich das anschließende gemeinsame Essen auch an diesem Tag verdient.

C2 Jugend ist Staffelsieger

Bereits im Sommer konnte man feststellen, dass unsere neu aufgestellte C2 großes Potential hat.

In der Vorbereitung erreichte man schon sehr gute Ergebnisse und auch im Pokal konnte man mit dem Auftritt dieser Mannschaft sehr zufrieden sein.

So gewann man von vier Vorbereitungsspielen drei und im Kreispokal steht man ebenfalls in der nächsten Runde.

Lediglich im Rheinlandpokal musste man sich dem Bezirksligisten der JSG Eifelland mit 0:1 geschlagen geben. Aber auch hier waren sich alle Beteiligten und Zuschauer einig, dass deutlich mehr drin gewesen wäre.

Mit diesen guten Ergebnissen ging man in die Kreisrunde.

Hochmotiviert und nach vielen guten Trainingseinheiten stand das erste Meisterschaftsspiel gegen den TUS Daun an.

Hatte man im Kreispokal locker und leicht diesen Gegner mit 6:0 vom Platz gefegt, so musste man feststellen, dass die Kollegen aus Daun sich besser auf unser Team eingestellt hatten. Trotzdem gewannen unsere Mannen letztendlich verdient mit 2:0.

Im darauffolgenden Spiel hatte man die JSG Ahbach zu Gast. Hier bestimmte man eigentlich auch das Spiel, vergaß nur leider dabei Tore zu schießen, was unseren Trainer Michael Hecker viele Nerven kostete. Aber auch hier stand am Schluss ein 1:0 Sieg für unsere Jungs fest.

Gegen die JSG Kyllburg II kam unsere C2 zu einem ungefährdeten 5:0 Erfolg und auch die Spiele gegen die JSG DORSA II (2:0) und gegen die JSG Gerolstein (3:2) konnte man gewinnen.

So erfolgte am 30.09. das letzte und entscheidende Spiel gegen die JSG Bleialf.

An diesem Tag war unser Team nicht aufzuhalten und man schlug den Gegner klar und problemlos mit 5:0. Spielerisch wie kämpferisch war das das beste Spiel der bisherigen Saison.

So stehen nun zum Ende der Runde beachtliche 18 Punkte mit einem Torverhältnis von 18:2 Tore in der Tabelle.

Glückwunsch!

Besonders hervorzuheben ist die spielerische Entwicklung dieses Teams in den letzten Wochen.

Man sieht, dass die von Michael Hecker gestalteten Trainingseinheiten von den Jungs angenommen und samstags auf dem Platz umgesetzt werden. Weiter so Männer!

In den nächsten Wochen stehen noch ein paar Test und Trainingsspiele an, bevor man sich dann auf die Hallensaison vorbereitet.

Das Bild zeigt unsere Mannschaft beim Testspiel in Stadtkyll, welches ebenfalls mit 3:1 gewonnen wurde, obwohl der Gegner in der Leistungsklasse spielt (HM).