Zum Hauptinhalt springen

D1 – JSG Eifelhöhe Mehren – JSG Südeifel-Irrel 4:0 (2:0)

Am 15.09.2018, 14:00 Uhr, traf unsere bislang ungeschlagene D1 auf die JSG Südeifel-Irrel. Der Gegner war uns „Altersklassenmäßig“ diesmal ebenbürtig. Somit gab es ein Spiel zwischen hauptsächlich 2006 geborenen Kickern. Und das sollten unsere Jungs auch merken. Der Gegner hielt körperlich konsequenter dagegen als die Mannschaften zuletzt und machte teilweise auch geschickt die Räume eng. Letztlich schaffte es die D1 aber in beiden Halbzeiten zwei Tore zu erzielen und ungefährdet zu gewinnen. Auch die Gäste konnten einmal kurz jubeln, als sie den vermeintlichen Anschluss zum 1:2 herstellten, jedoch hatte der Schiedsrichter letztlich doch auf Abseits entschieden; zugegeben enge Kiste!

Torschützen:  1:0 Noel Michels (11.),  2:0  Adrian Zimmer  (19.),  3:0 Felix Gottmanns  (34.), 4:0 Elias Scholzen mit seinem Debüt (44.). 

Vorschau:

Am 22.09.2018, 16:00 Uhr, kommt es in Oberbettingen zum Spiel gegen die JSG Dorsa, gegen die wir uns in den vergangenen Jahren immer schwer taten. Insbesondere dieser Gegner wirft gegen unsere Farben gefühlt alles in die Waagschale.

JSG Fid Eifel-Preist – JSG Eifelhöhe Mehren I 1:8 (1:3)

Weiterhin ungeschlagen blieb unser ältester D-Jugend Jahrgang in Schleidweiler / Zemmer. Von Beginn an waren die Kerle hellwach und Noel Michels stellte innerhalb der ersten zehn Minuten auf 0:2. Adrian Zimmer ließ Mitte der ersten Halbzeit das 0:3 folgen. Dann folgte eine kurze Periode der Unaufmerksamkeit. Die Gastgeber verkürzten auf 1:3 und waren bis zur Halbzeit drauf und dran auf 2:3 zu verkürzen. Hier musste immer wieder Jakob Burg eingreifen, so hatte unser Keeper auch mal richtig viel zu tun.
In der Pause konnte das Trainerteam Grammlich/Burg die Kids dann wieder richtig einstellen/aufstellen und die Hektik der letzten zehn Minuten abschütteln. Souverän spielte man dann die zweite Halbzeit runter und erzielte noch 5 schöne Tore durch Adrian Zimmer (2), Noel Michels, Noah Thiel und die Premiere von Felix Gottmanns. Der einzige Wehrmutstropfen der zweiten Hälfte war die scheinbar schwere Verletzung von Maxim Schejermann, welche sich nachträglich aber glücklicherweise wohl relativierte. Nichts desto trotz Maxim – gute Besserung von deinem Team!

Vorschau:
Am 15.09.2018, 14:00 Uhr spielt unsere D1 in Kelberg gegen Südeifel/Irrel. Die D1 erzielt momentan 7 Tore pro Spiel im Schnitt, wessen Interesse also geweckt ist, … einfach mal vorbeischauen!

JSG Eifelhöhe Mehren 2 – JSG Eifelhöhe Mehren 3 1:1 (0:1)

In der Kreisklasse kam es am 04.09.2018 in Neichen zum Spiel unserer beiden Nachwuchsmannschaften gegeneinander. Die Trainer der D2, Thomas Leber und Harald Gottmanns und die Betreuer der D3, Michael Nebinger, Dietmar Schneider und Rene Diederichs hatten fast alle 
Spieler zusammen, so dass es ein feiner Fußballabend werden konnte. Und in diesem internen Spiel wollte jedes Team zeigen, was man zuletzt im Training probiert hatte. Die D2 versuchte dann auf dem Geläuf in Neichen gepflegte Kurzpässe und Zusammenspiel zu zeigen, die D3 hielt mit aller Wucht und Kampfkraft dagegen, aber immer fair!! Letztlich ging die D3 Mitte der ersten Halbzeit durch Daniel Laux überraschend in Führung, ein Konter war erfolgreich abgeschlossen worden. In Hälfte 2 rannte die D2 an, konnte bei vielen Chancen aber „nur“ noch den Ausgleichstreffer von Fabio Hees bejubeln. Letztlich ein leistungsgerechtes Unentschieden und alle Kinder gingen als Punktesieger vom Platz!

JSG Schneifel / Stadtkyll – JSG Eifelhöhe Mehren III 3:0

Am 08.09.18 musste die D3 dann nach Auw reisen. Nach intensiven 60 Minuten stand zum Abschluss eine Niederlage mit 3 Toren; aber die Jungs hatten sich wiederum toll verkauft. Weiter so!
Die D2 hatte Spielfrei am Wochenende, die JSG Kylltal-Gerolstein hatte kurzfristig abgesagt. Dieses Spiel wird nun am 27.09., 18:00 Uhr in Kelberg ausgetragen.