Nachdem bereits im Mai der Lehrgang “Basiswissen” und Ende September der “Teamleiter Jugend” in Müllenbach stattfanden, trafen sich an den vergangenen beiden Wochenenden erneut 14 Trainer dort, um den nächsten Baustein zur C-Lizenz beim.Lehrgang “Teamleiter Kinder” in Angriff zu nehmen.

Der Kurs fand samstags und sonntags statt, so dass die Teilnehmer zwei komplette Wochenenden ganz ins Zeichen der Fortbildung stellten.

Informative theoretische Teile wechselten sich mit praktischen Übungen ab, so dass jeder viel für sich und seine Aufgabe als Trainer mitnehmen konnte.

Am Ende stand die (erfolgreiche) Lernerfolgskontrolle, nach der die Zertifikate in Form einer Scheckkarte ausgegeben wurden.

Für viele Teilnehmer war dies der 3. Baustein, der zur Erlangung der C-Lizenz notwendig ist.

Die an der JSG Eifelhöhe beteiligten Vereine bauen so einen qualifizierten Trainerstamm auf, der auch in Zukunft eine fundierte Ausbildung der Kinder und Jugendlichen sicherstellt, die nicht aus einem “abgespeckten Erwachsenentraining” besteht, sondern die Besonderheiten jeder Altersstufe berücksichtigt und die Spieler nicht nur als Fußballer, sondern als Individuen betrachtet und auch über den sportlichen Bereich hinaus die Entwicklung der Spieler begleitet.