„Der Weihnachtsmann war noch nie ein Osterhase“ sagt Uli Höneß vor einigen Jahren und meinte damit, dass die Entscheidungen erst im Frühjahr anstehen. Bei uns war das in dieser Saison anders. Mit der neu eingeführten Leistungsstaffel im Kreis Eifel gab es vor der Saison zwei Möglichkeiten: 1. selbst in der Leistungsklasse melden und gegen sehr starke Gegner spielen oder 2. in der Kreisklasse bleiben und die Klasse gewinnen am besten deutlich.

Da die C2 der letzen Saison nicht erfolgreich war, entschieden wir uns für die zweite Variante und dominierten unsere Staffel ( siehe anderer Artikel der C2 ).

„Feste soll man feiern wie sie fallen“ sagten wir uns und veranstalteten in der Freizeithalle „Kiek in“ in Gerolstein ein großes Lasertag-Battle unter der Leitung von Daan Visser. Die Jungs hatten sehr viel Spaß in der neuen Arena und hatten sich das anschließende gemeinsame Essen auch an diesem Tag verdient.