Bereits vergangenen Samstag (25.03.2018) trafen sich unsere beiden F-Juniorenteams auf dem Hartplatz in Müllenbach mit Spielern des SV Ulmen, des TuWi Adenau und der JSG DORSA.

Man hatte sich zu einem Testspieltag verabredet, um die Jungs “in einem Aufwasch” auf die Rückrunde einzustimmen. Adenau spielt bereits seit Anfang März, die anderen Teams aus dem Kreis Eifel müssen erst in April wieder ran.

Petrus hatte ein Einsehen und so konnten wir bei durchweg trockenem Wetter und sogar Sonnenschein 10 Spiele absolvieren. Die Jungs hatten sichtlich Freude daran, endlich wieder im Freien gegen den Ball treten zu können.

Nach 4 Spielen a 13 Minuten waren die Spieler aber auch rechtschaffen “fertig”.

Es fehlt die Routine bei den weiten Laufwegen draußen. Die kommt jetzt beim Training draußen aber wieder von alleine, Waldläufe wird es bei unseren jungen Kickern deswegen nicht geben. 🙂

Zum Schluss waren sich alle Beteiligten einig, dass der Testspieltag eine gute Idee war. Der ältere F-Jahrgang hat in der Vorbereitung zur Rückrunde wenige freie Termine zur Verfügung, da die meisten Spieler sich auf ihre Erstkommunion vorbereiten. Da ist so ein Tag mit mehreren Spielen eine gute Möglichkeit, sich für die Rückrunde zu positionieren.

SV Ulmen, TuWi Adenau, JSG Eifelhöhe II, JSG DORSA, JSG Eifelhöhe I (vorne)