In einem Spiel, das eigentlich keinen Sieger verdient gehabt hätte, gewinnen unsere Jungs glücklich mit 7:5 gegen unsere Freunde aus Ulmen.

Da Ulmen ohne ihr Trainer-Trio antreten musste und dadurch von Eltern gecoacht wurde, dachten unsere Jungs wohl das dies ein „Selbstläufer“ wird.
Die bisher erfolgreiche Rückrunde sollte unbedingt mit einem Sieg abgeschlossen werden, um dem Staffelsieg einen Riesen Schritt entgegen zu gehen.

Das Spiel entwickelte sich zu einen offenen Schlagabtausch, der gut und gerne hätte 12:12 enden können, da aber beide Torhüter einige gute Aktionen hatten, mussten wir uns den Sieg hart erarbeiten um am Ende die Punkte mit nach Kelberg zu nehmen.

Ich gratuliere meinen Jungs jetzt schon für die fast perfekte Rückrunde. Fußballerisch haben wir endlich (jedenfalls meistens) das umgesetzt, was die Trainer wollten.
Egal wie es am Ende der Saison mit dem einzigen verbliebenen Gegner um den Staffelsieg Bleialf ausgeht, können alle Stolz auf die Jungs sein.

Nun müssen wir warten, wie Bleialf ihre letzten beiden Spiele bestreitet, im Falle von 2 Siegen wird ein Entscheidungsspiel über den Staffelsieg ausgetragen.

Bis dahin heißt es, noch einige Turniere zu spielen um sich dann in die Sommerpause zu verabschieden.

Ich danke an dieser Stelle jetzt schon mal allen Eltern, Fans und Sponsoren aber besonders meinen Jungs, für die Tolle Zusammenarbeit. Ihr werdet alle euren Weg machen.
Ich bin Stolz auf Euch!