JSG Eifelhöhe Mehren – TuS Daun I 9:0 (6:0)

Mit spielerischer Leichtigkeit trumpfte unsere D1 im Regionalderby gegen Daun auf. Die Jungs aus der „Eifel-Metropole“ hatten sich noch nicht richtig auf dem Kunstrasen in Kelberg akklimatisiert, da stand es nach 7 Minuten auch schon 2:0 (2x Adrian Zimmer). Direkt anschließend ballerten Noel Michels und wiederum Adrian Zimmer den Pfosten und Lattenkönig aus.

Nichts desto trotz war zur Halbzeit bereits ein 6:0-Stand zu verzeichnen, weitere Tore von Noel Michels (2), Philipp Scholzen und Maxim Schejermann waren gefallen.

In der 2. Halbzeit probierte das Trainerteam ein „paar Sachen“ aus, stellte mal um auf 3er Kette und 2 Stürmer etc. Letztlich hemmte dies ein wenig den Spielfluss. Adrian Zimmer (2) und Phil Weiss trafen aber dennoch und erhöhten auf den Endstand von 9:0.

Vorschau:
So kann es natürlich weiter gehen. Nächste Woche spielt die D1 in Schleidweiler (Zemmer) gegen die JSG Fid/Eifel-Preist.