Am Samstag, den 16.02.2019 trafen sich insgesamt 8 Mannschaften zur 2. Ausgabe des Hallenturniers unseres Fördervereins. Die JSG Eifelhöhe war mit den Teams E1 und E2 in zwei verschiedenen Gruppen am Start.

Direkt zu Beginn musste die E1 sich dem Team Langenfeld 1 mit 0:1 geschlagen geben. In der Gruppe B konnte die E2 andererseits Langenfeld 2 mit 1:0 besiegen.

Der Weckruf kam bei unseren frisch gebackenen Hallenkreismeistern an und so wurde in der zweiten Partie der E1 die TuS Mayen 1 mit 1:0 geschlagen.

Die E2 wollte nicht nachstehen und schickte den TuS Mayen 2 mit 3:0 vom Platz.

Nach ihrem letzten Spiel gegen Alzehim 2 stand die E1 mit einem 2:1 sicher im Halbfinale.

Die E2 war zwar schon vor dem letzten Spiel “durch”, aber ein 0:4 gegen die Gäste von Adenau 2 war dann doch etwas hoch ausgefallen. Ein ums andere Mal kamen unsere Jungs zwar vor das Tor des Gegners, aber der verteidigte sehr kompakt, so dass unsere Jungs keinen Raum für gezielte Abschlüsse finden konnten. Die im Gegenzug schnell und konsequent vorgetragenen Konter der Adenauer fanden dann fast immer den Weg hinter unseren letzten Mann.

Das letzte Spiel der Gruppe A sollte dann entscheiden, ob unsere beiden E-Jugenden im Halbfinale aufeinander treffen. Durch ein 0:0 in dieser Partie kam es dann doch zu “ortsfemden” Halbfinalbegegnungen. Zuerst spiele die E2 gegen Langendfeld 1 und musste dabei feststelle, dass die E1 ihr Spiel gegen dieses Team nicht umsonst verloren hatte. Mit 0:4 konnte die E2 dann nur noch um den 3. Platz spielen.

Die E1 kam in der regulären Spiezeit gegen Adenau 2 auch nicht über ein 0:0 hinaus und so musste der zweite Finalteilnehmer im 6m-Schießen ermittelt werden. Der Keeper der E1 parierte fast alle Torschüsse, so dass die E1 letztendlich mit einem 4:2 ins Finale einziehen konnte.

Bei der E2 war etwas die Luft raus und so verlor man in der letzten Spielminute das kleine Finale gegen Adenau 2 und belegte den 4. Platz. Dieses Spiel zeigte aber deutlicher als die Begegnung in der Gruppenphase, dass sich unser jüngerer Jahrgang nicht zu verstecken braucht. Nur am Abschluss haperte es hier leider wieder trotz vielen Torchancen.

In einem spannenden Finale beharkten sich dann Die E1 und Langenfeld 1, wobei unsere Jungs das bessere Ende für sich hatten und mit 0:2 als Sieger des Turniers feststanden.

Am Ende präsentierten sich beide Teams geschafft, aber zufrieden gemeinsam zum Abschlussfoto und man war sich einig, dass es ein toller Nachmittag war.