Am 24.02.2019 trafen sich alle drei E-Jugenden der JSG Eifelhöhe zum letzten Hallenturnier der Saison 18/19 beim TechniSat Turnier in der Dauner Wehrbüschhalle. Hier traf man auf die Teams aus Alzheim, Kaisersesch und drei Mannschaften vom TuS Daun. In zwei Gruppen wurde die Gruppenphase bestritten. Zum Auftakt besiegte die E1 das Team TuS Daun 1 mit 4:0. Anschließend trat der Gastgeber mit einer weitaus spiestärkeren 2. Mannschaft gegen unsere E2 an. Folgerichtig verloren wir dieses Spiel mit 0:4. Die E3 besiegte die 3. Mannschaft vom TuS Daun mit 1:0.


Die weiteren Ergebnisse mit eigener Beteiligung in der Übersicht:
– E1 gg. SV Alzheim 2:0
– E2 gg. E3 1:1 nach einem unglücklichen Eigentor
– TuS Daun 2 gg. E3 6:0
– E1 gg. Kaisersesch 1:1
– E2 gg. TuS Daun 3 4:0

Letztendlich waren die JSG Kaisersesch und die E1 punktgleich mit 7 Zählern an der Spitze der Gruppe A. Im 6m Schießen parierte Julian Franke einen der drei Schüsse, während die Schützen der E1 Ihre Bälle sicher im Netz platzierten. Sieg in der Gruppe A für die E1!

In Gruppe B war die 2. Mannschaft des Gastgebers sicher auf Platz 1, aber dafür waren die E2 und E3 punktgleich auf dem 2. Platz. Also kam es auch hier zu einem 6m Schießen. Der dritte Schütze der E3 verschoss, so lag die Verantwortung auf unserem letzten Mann. Julian Jax blieb souverän und schoss die E2 ins kleine Finale.

Hier trafen die Jungs auf Kaisersesch, die in der Gruppe A neben unserer eigenen 1. sehr dominant war. Doch Trainer wie Zuschauer trauten ihren Augen nicht. War die E2 bisher eher lau aufgetreten, lösten sie jetzt augenscheinlich die Handbremse und boten ein sehr schönes, druckvolles Spiel, das in einen beachtlichen 3:1 mündete. Damit hatte niemand gerechnet, Spieler wie Trainer (und auch die mitgereisten Eltern) waren völlig perplex ob der dargebotenen Leistung.

Die E1 musste sich leider der 2. Mannschaft des TuS Daun im Finale geschlagen geben und so belegten wir den 2., 3. und 5. Gesamtrang bei diesem Turnier.

Damit ist die Hallensaison endgültig passé und nach einer kurzen Karnevalspause geht es für unsere Recken endlich wieder raus an die frische Luft. Am 23.03. beginnt die Rückrunde, bis dahin gilt es, sich wieder an das Spiel auf dem (Kunst-)Rasen zu gewöhnen.

E1 und E2 geschafft aber glücklich nach getaner Arbeit