JSG Eifelhöhe Mehren III – JSG Spangdahlem II   0:0

Jetzt wird auch mal über unsere D3 berichtet! Diese schlägt sich aktuell sehr wacker in der Kreisliga und trotzte am vergangenen Samstag dem Tabellenführer Spangdahlem in Ulmen ein 0:0 ab. Die Jungs, um die Trainer Rene und Männi, warfen sich in jeden Ball und erkämpften sich verdient den Punktgewinn. Peter Risser im Tor erspielte sich also einen Shootout. Auf diese Leistung können die Jungs stolz sein. 

Aktuell ist sowieso gute Stimmung in der Truppe. Nach einem schweren letzten Halbjahr, mit vielen Niederlagen und Gegentoren, sind nun regelmäßig über 15 Kinder auf dem Training und der Spaßfaktor ist zurückgekehrt. Sofort sieht man Fortschritte. Nach drei Begegnungen weist die D3 nun schon 2 Punkte auf. Weiter so!

Vorschau: 

Am nächsten Samstag reist die D3 zur JSG Bitburg-Biersdorf II. Vielleicht ist ja da sogar der erste eigene Torerfolg in der Rückrunde zu verzeichnen? Wir drücken euch die Daumen.