E II gg. JSG Hinterbüsch-Üdersdorf 0:3 (0:0)

Am 08.05. stand für die E-Jugenden I & II je ein Heimspiel in Kelberg auf dem Programm.

Zuerst empfing die E II die Mannschaft der JSG Hinterbüsch-Üdersdorf. Man merkte unseren Jungs die Osterpause an, wir fanden trotz einiger anfänglich schönen Spielzüge überhaupt nicht ins Spiel und ließen uns vom “hoch und weit gibt Sicherheit” des Gegner anstecken. So stand es nach einem ziemlichen “Gebolze” 0:0 zur Halbzeit.

In der zweiten Hälfte hatte der Gast, der ohne Auswechselspieler angereist war, dann das Spiel langsam unter seine Kontrolle gebracht und ließ nur wenige Aktionen unsererseits zu. Ein paar Torschüsse konnten wir zwar verzeichnen, die fanden aber leider allesamt nicht den Weg hinter den Tormann. Im Gegenzug setzten die Gäste sich insgesamt drei mal gegen unsere Abwehr durch und konnte so einen verdienten Sieg verzeichnen.

E I gg. JSG Ahbach II 2:1 (1:1)

Bei der E I lief es anfangs auch nicht besser. Gegen den saustark spielenden Gast der JSG Ahbach II tat man sich sichtlich schwer. In der 14. Minute konnte Lennart Rodenkirch dann doch das 1:0 klar machen, was kurz vor Halbzeitpfiff von den Gästen mit dem 1:1 Ausgleich in der 23. Minute egalisiert wurde.

Im zweiten Durchgang rannten beide Seiten auf das jeweilige Tor des Gegner Sturm, aber mit dem besseren Ende für uns. Julius Seckler konnte in der 31. Minute zum 2:1 einnetzen und dabei sollte es dann auch bleiben.

So steht die E I weiterhin mit 15 Punkten aus 5 Spielen unangefochten an der Tabellenspitze.

Vorschau:
Bereits am Freitag spielt die E I gegen die JSG Kylltal-Gerolstein und möchte natürlich auch da am liebsten 3 Punkte mit nach Hause bringen.