Die D1 musste nach den beiden Auftaktsiegen am vergangen Wochenende die erste Niederlage einstecken. Gegen die starke Mannschaft der JSG Hinterbüsch-Daun setzte es eine 0:5 Heimniederlage.

Von Beginn an war man sich der Stärke des Gegners bewusst, schließlich verlor man beide Begegnungen (Qualifikationsspiel für die Bezirksliga-West & Kreispokalspiel) jeweils hoch. Das Motto war entsprechend klar, durch Zweikampfstärke und Leidenschaft den Gegner in die Knie zwingen. Leider konnten wir wie auch in den beiden vorangegangenen Spielen den Kapitän der Hinterbüscher nicht in den Griff bekommen. Allein dieser war an allen Toren entscheidend beteiligt. In der ersten Halbzeit schoss er alle 3 Treffer und im zweiten Spielabschnitt legte er die beiden Treffer vor. Respekt dafür!

Aus unserer Sicht muss gesagt werden, dass die JSG Hinterbüsch-Daun „noch“ nicht unser Gradmesser ist. Die Entwicklung und die Bereitschaft der Jungs ist aber durchweg positiv. Das zeigen auch die Partien im Vergleich. Für die D1 steht jetzt unter der Woche die 2. Runde im Rheinlandpokal an. Gegner hier ist die JSG Ahbach, die sehr gut in die Kreisrunde gestartet ist. In der Leistungsklasse steht am kommenden Wochenende die nächste weite Anreise zur JSG Baustert an. Auch hier erwartet die Jungs eine schwere Aufgabe.