Nach dem erfolgreichen Spiel gegen der E1 der JSG Vulkaneifel-Steiningen stand diesmal auswärts deren E2 auf dem Programm unserer E1-Jugend.

Wie gegen die E1 fing man auch hier mit schnellem und druckvollem Spiel an und lag nach zwei Treffern von Morris Freibergs und Timo Giessler nach der 4. Spielminute bereits 0:2 in Führung.

Der weitere Verlauf der 1. Halbzeit ist schnell erzählt: Jonas Lenarz 12′ 0:3, Julian Jax 18′ 0:4 nach einem heftigen Gedrängel im 16er der Gastgeber, bei dem sich nacheinander 3 Spieler am Abschluss versuchten und Julian Lußem 25′ 0:5.

Nach dem Seitenwechsel wähnten die Jungs sich wohl schon im sicheren Hafen und gaben das Spiel komplett aus der Hand. Folgerichtig kam der Gastgeber scheinbar mühelos an 4 Spielern der Eifelhöhe vorbei und netzte in der 33. Spielminute zum 1:5 ein.

Die wartenden Ersatzspieler wurden entsprechend “eingenordert” ins Spiel geschickt und die letzten 15 Minuten der 2. Halbzeit liefen dann wieder weitaus besser. Allerdings war hinten oftmals “Polen offen” und so kamen die Gastgeber ein paar mal viel zu nahe an unser Tor, aber der letzte Mann Laurin Saxler war wach und die Abpraller wurden teilweise sehr sehenswert erst auf der Linie von der Abwehr geklärt.

Hier haben sich über große Strecken mal wieder die Wagner-Brüder Tim und Jannik, sowie auch Leon Nett als Retter in der Not hervorgetan. Die Wagners als Stammbesetzung in der Abwehr machten über weite Strecken einen klasse Job, auch wenn sie kurz mal nach vorne gingen und das Umschalten bei Ballverlust fast “vergessen” hätten.

Die Spielminuten 39 und 41 sahen wieder zwei Treffer von Timo Giessler zum 1:7, die aus sehenswerten Passaktionen entstanden waren. 

Im weitere Verlauf trugen sich in die Torschützenliste ein: Jannik Wagner 42′ (1:8), Noah Denkel 45′ (1:9), Jonas Lenarz 47′ 1:10 und Leon Nett 48′ 1:11.

Für die JSG spielten: Laurin Saxler, Tim-Luca Wagner, Jannik Wagner ⚽, Morris Freibergs ⚽, Noah Denkel ⚽, Timo Giessler ⚽⚽⚽, Jonas Lenarz ⚽⚽, Leon Nett ⚽, Julian Jax ⚽, Benjamin Karst, Christian Cojocariu, Julian Lußem ⚽

Am Samstag ist Pause für die E1, die erst nächsten Mittwoch, den 30.10., um den Einzug ins Pokalhalbfinale gegen die JSG Vulkanland-Berndorf antritt.